NEUBEGINN_ Klicken Sie  um zur Startseite zu gelangen
 
 Suchen:
 
 

NEUES - SPRÜCHE - TEXTE...

hier stellen wir...
immer wieder... Neues - Sprüche - Texte...
aber auch Gedichte und Kritisches... vor.


"Kleine, Schritte" im Leben

"Dies ist nur ein kleiner Schritt für
einen Menschen, aber ein großer
Sprung für die Menschheit"

Dieses legendäre Zitat Neil Armstrongs, der als
erster Mensch den Mond betrat, gilt nicht nur
für, oder hinter dem "Mond".

Neil Armstrong, wurde am 5. August 82. Jahre alt...
* 5. August 1930 bei Wapakoneta, Ohio;
† 25. August 2012 in Cincinnati, Ohio

___________________________________________________

Die wichtigste Stunde
ist immer die Gegenwart.
Der bedeutendste Mensch ist immer der,
der dir gerade gegenübersteht.
jeder Tag im Werk der Liebe
ist ein Neubeginn.


____________________________________________________


"Abschied" liegt nicht nur bei uns
ganz eng neben " Neuem "
es ist auch im Leben so
man mus " loslassen "...
um " Neues " zu "begreifen "...

fu 2005

auch jener Tag, war ein " Neubeginn "
für unseren
Papst Benedikt den XVI



____________________________________________________

Der erste Schritt...
ist der Anfang, eines " Langen Weges "...

altes chinesisches Sprichwort

____________________________________________________

Der Weg ist das Ziel !
aber welchen Weg suchen, nehmen, finden, gehen... WIR !
diese Frage ist auch ein Stück, des Zieles
also worauf warten WIR, lasst UNS " aufbrechen "

fu 2005
____________________________________________________

Auch die NUSS...
verbirgt im Inneren ein Geheimniss...
wie die Welt...ein... GROSSES...

signiert mit fu
franz untertroger 2005

_________________________________________________

Die " Bühne " Welt...
welche Rolle spielen " SIE "
auf den Brettern, die die "Welt"...bedeuten...?

fu 2005

____________________________________________________

Wenn du die Sterne,,, sehen willst,,,
schalte das Licht aus,,,


____________________________________________________

vom Denken allein,,,
ist noch selten,,, jemand satt geworden,,,
oder wie Denken sie,,, darüber ,,,

fu August 2005

____________________________________________________

So viel Wasser,,,gibt es gar nicht,,,
um den Dreck,,,
von Gewalt, Angst, Krieg, und Terror,,,
abzuwaschen,,,
suchen wir " Neue " Reine Quellen,,,

fu 2005

____________________________________________________

Auch ein behinderter Mensch...
ist ein wertvoller Teil der Gesellschaft...

von Johannes Pollheimer

____________________________________________________

Kraft...Licht...Weg...
um alle drei zu finden...
müssen zwei, der drei...
dem einen...
vorausgehen...

fu 2005

____________________________________________________

Der Tag des Wassers, ist vorbei...
und hat vieles aufgezeigt...
was sich gewaschen hat...
am Wasser, und deren Reinheit...
kommt man nicht vorbei...

fu 2006

____________________________________________________

da heist es, wir arbeiten für sie...
...und wer, arbeitet für uns...

fu 2006

____________________________________________________

...ein Leben...wie es ist...
...ein Leben...wie es sein sollte...
.......lebe ...wie es ist...

fu 2006
____________________________________________________

Mensch...
welche Melodie spielst du...
...Töne die missfallen...
...oder aufstehen...
gar weggehen...
...gefallen...

fu 2006


*********************************************

Pfingsten...
Herr...
sende uns den heiligen Geist...
...Liebe...Freude...Friede...

fu 2006

*********************************************

...
...Afghanistan...
...Irak...
......
...Israel - Libanon
...wieviele Menschen...
...müssen noch...
...Menschen...
...erzählen...
...was Menschen...
...anrichten können...

fu

*********************************************

Erntedank...
...überaus...
...viel...wenig...mittel...
Herr, wir dürfen danken ...
...Danke...
...aus dem nicht´s...

fu 2006

*********************************************

Die Wahl...
...wer hat sie nicht...
...ist geschlagen...
... und vieles andere auch...

fu 2006

*********************************************

Das Hohe HAUS...
... steht...
... Die Regierung...
... noch nicht ...
... fest...

fu 2006

*********************************************

Regen...
sich regen...
bringt Segen...
...ist wie...
...schwitzen...
...mehr sitzen...

fu 2006

*********************************************

Kunst...
...ist zu...
... arbeiten...
...um nicht...
...Geld zu verdienen...
... oder ...
... etwa umgekehrt?...

fu 2006

*********************************************

Weihnachten***
...immer wieder...
...soll ein kleines Kind...
...GROSSES erbringen ...
...damit wir kleinen Menschen ...
...immer wieder ...
...GROSSE Augen machen...
...Jesus Christ der Retter ist da...

fu 2006

*********************************************

NEUJAHR***2007***
was wird es uns bringen...
das neue Jahr...
Hoffnung, auf Freude...
Hoffnung, auf Liebe ...
Hoffnung, auf Frieden...
Hoffnung, auf Hoffnung...
nie aufgeben, zu hoffen...
es wird ein Gutes Jahr!
Engel, Hirten es verkündt...
Herr,
der du ja noch so klein...
empfangen, wirst du Könige...
die folgend, deinem hellen Schein...

fu 2007

*********************************************

*die Regierung***
...ist jetzt auch da...
...Minister gefällig...
...gefallen...
...wie man´s nimmt...
...sicher ...
...ist...
...sicher...

fu 2007

*********************************************

Gewalt beunruhigt Lienz...
Gewaltdelikte durch Jugendliche werden immer gefährlicher.
Lienzer Bürgermeister ist...
...für Isolierung von Tätern und für scharfe Kontrollen...
..........
...scheint´s doch ein wenig Schatten zu geben...
...in der SONNENSTADT Lienz ...
man sollte doch die Sonne etwas höher stellen...
...die Bauern werden immer weniger...
... das andere immer mehr...
...KOMISCH...

fu 2007

*********************************************

...*das Neue Jahr 2008***...
viele meinen, es geht rund...
und einige wieder...
einen Hacken schlagen werden...
...wenn sie nicht...
vorher gefault werden...
aber was ist denn schon dabei...
wir ALLE sind dabei...
...wenn´s ans Leder geht...
Hauptsache, der ...Rubel...
...........eh´.............
...der Ball rollt...
wir hingegen haben...
...die...
...EURO*2008*


fu 2008

*********************************************

am Sonntag...die Wahl...
...Wahltag ist...
...Zahltag...
...und... ...wer wohl draufzahlt...
...bestimmt viele...
...zohl´t...is...

fu 2008

*********************************************

Libyen...befreit...und dennoch...gefangen...
...Am Wasser gelegen...und
...dennoch sind viele Teile Trocken...
...ja´...regelrecht ausgetrocknet...ohne
...Zugang zu Liebe, Arm...
...in die Beine geschossen...bis hin zum Kopf...
...der irgendwann begraben wird...
...vielleicht ein Neubeginn...???...
...wer weis...das schon Heute...
...Zugesehen... ALLE... Tage...
...bis zum Untergang...der Sonne...
...die sich in einem Tränenmeer...noch Ölig spiegelt...

fu 21 Okt.2011



Blütenbracht
 
Spendenkonto
Österreich Konto
RAIFFEISEN LANDES BANK
Konto Nr.: 9. 244. 088
BLZ.: 36 000
International:
IBAN: AT42 3600 0000 0924 4088
BIC: RZTIAT22

Bank Austria Creditanstalt
Konto Nr.: 50574 988 988
BLZ.: 12 000
Int. Bankverbindung
IBAN: AT74 1200 0505 7498 8988
BIC: BKAUATWW

 
Sachspenden
Firmen und Partner
unterstützen uns auch
mit Sachspenden für
Versteigerung oder
Tombola für unsere
Benefizveranstaltungen.
Mitteilungen erbeten
über Spendenformular
vielen herzlichen DANK.
//©

Ihre IP-Adresse lautet: 54.158.214.111